ATTENZIONE! Sta utilizzando una versione ormai obsoleta di Internet Explorer.
Si consiglia di aggiornare il Browser per visualizzare correttamente il sito.
Diese Webseite benutzt technische Cookies und jene von Drittanbieter. Klicken Sie hier, um weitere Informationen dazu zu erhalten, oder deren Verwendung zu verweigern.
Durch die weitere Nutzung dieser Webseite, wird die Verwendung von Cookies akzeptiert. Schließen

Produkte

Kräuterschnaps

Filter Produkte
GRAPPA MUGO

GRAPPA MUGO

Dieser Grappa entsteht durch eine fachmännische Vereinigung des historischen Grappino® Bertagnolli mit Trieben der Kiefer, die in den Bergen Trients in über 1800-2000 Meter Höhe wachsen. Das Harz, das im Frühling in großen Mengen in den Trieben enthalten ist, wird durch Infusion zu dem Grappa hinzugefügt und verleiht dem Produkt einen besonderen Geschmack und Aroma.

  • Trester

    Teroldego und andere Trester aus Trient, zu welchen durch Infusion die Triebe der Kiefer Trients gefügt werden, die im Frühling oberhalb von 1800-2000 Meter gesammelt werden.

  • Distillierkolben

    Diskontinuierlich durch Wasserbad mit Dampf.
  • Eigenshaften

    Colour: intensives, sehr starkes Grün, das zu braun tendiert und von den Kiefertrieben verliehen wird.
    Aroma: intensiv, fruchtig, charakteristisch, mit der typischen Note der Kiefer aus Trient.
    Taste: weich, samtig, intensiv, mit angenehmer Note von Alpenharz.

GRAPPA MUGO

unsere Beratung

Tasting

Lassen Sie den Grappa vor der Verkostung für einige Minuten im Glas ruhen und atmen. Das ermöglicht es, das harmonische Gleichgewicht zwischen Aroma und Geschmack dieses einzigartigen Destillats zu erkennen und zu schätzen.

Perfect moments to drink Grappa

Dank seiner einzigartigen Eleganz und der Beständigkeit kann der Grappa sowohl während unkonventionellen Aperitifs geschätzt werden, zum Beispiel in Kombination mit Blauschimmelkäse und Senfsoßen, als auch klassisch am Ende der Mahlzeit, zusammen mit Bitterschokolade, trockenem Gebäck oder einer guten Zigarre,

Grappa in the kitchen

Es kann eine originelle Idee sein, Grappa als „alkoholische“ Zutat in der Küche zu verwenden: Gießen Sie zum Beispiel ein keines Glas Grappa in den Braten, kurz bevor Sie ihn in den Ofen schieben, oder verwenden Sie ihn beim Rösten von Reis, um ein außergewöhnliches Risotto zu servieren.