ATTENZIONE! Sta utilizzando una versione ormai obsoleta di Internet Explorer.
Si consiglia di aggiornare il Browser per visualizzare correttamente il sito.
Diese Webseite benutzt technische Cookies und jene von Drittanbieter. Klicken Sie hier, um weitere Informationen dazu zu erhalten, oder deren Verwendung zu verweigern.
Durch die weitere Nutzung dieser Webseite, wird die Verwendung von Cookies akzeptiert. Schließen

KULTUR, LEIDENSCHAFT, PRESTIGE UND KNOW-HOW

DIE BRENNEREI

Die Distilleria Bertagnolli verfügt über sechs diskontinuierliche Destillierkolben im Heizbad mit Dampfbetrieb und einem Fassungsvermögen von max. 10 hl.

Tradition und Innovation, Qualität und Prestige sind somit die Stärken, auf denen die gesamte Tätigkeit von Bertagnolli basiert: Fortgeführt wird eine Kunst, die im Laufe der Zeit ihren edlen Ursprüngen treu geblieben ist. Die Bemühungen und der Unternehmergeist des Betriebs sind kontinuierlich auf die Erzeugung von Destillaten von immer höherer Qualität ausgerichtet.

Im Laufe der Zeit war dafür die Suche nach immer innovativeren Verfahrensarten für die Destillation im diskontinuierlichen Destillierkolben im Heizbad erforderlich, die auch heute noch das sicherste System ist, um hochwertige Erzeugnisse zu gewinnen. Unter der derzeitigen Betriebsleitung, die der unternehmerischen Dynamik von Livia und Beppe Bertagnolli anvertraut ist, erlebt das Unternehmen den konstanten Einsatz von Mitteln für die Einführung hochtechnischer Geräte.

Die Brennerei Bertagnolli hat ein leistungsfühiges Kontrollsystem des Wasserflusses für eine wissenschaftliche Kühlung der Säulen entworfen und hergestellt, wodurch menschliche Fehler verringert werden konnten. Mit dieser Anlagenart können pro Destillation 500-600 kg Trester in jedem Kessel destilliert werden. Durch diese Anlagenleistung kann Bertagnolli sehr limitierte Produktmengen hoher Qualität erzeugen (wie Moscato Rosa, Traminer, Sorbo dell'Uccellatore etc..).

Wie eine kleine Schneiderwerkstatt ist die Distilleria Bertagnolli von jeher in der Lage, einen Grappa nach Mass zu erzeugen. Seit mehr als 30 Jahren wenden sich viele Kellereien aus ganz Italien an uns, um kleine Trestermengen aus der Kelterung eigener Trauben zu destillieren, wodurch der Wunsch erfüllt wird, einen guten Grappa aus dem eigenen wertvollen Rohstoff zu besitzen.

Als erste Brennerei in Europa wendet die Distilleria Bertagnolli in den diskontinuierlichen Destillierkolben im Heizbad die computerüberwachte Destillation an, die unter Ausschaltung aller menschlichen Fehler eine ausgefeilte Ablesung der Temperaturen und Verfahrenszeiten ermöglicht.